Krankenhaus

Das alte Thedinghauser Krankenhaus wurde bereits 1887 von Dietrich Röpke, einem Vorfahren der Thedinghauser Röpke-Ärzte-Dynastie gegründet. Es verfügte in der Anfangszeit nur über fünf Betten. Das Krankenhaus wurde im Laufe der Jahre vergrößert und so weit ausgebaut, dass letztlich auch der Bau eines Schwesternwohnheimes nötig wurde.
Quelle: www.Kreiszeitung.de